Michael Bay zum Thema 3D Konvertierung

Veröffentlicht: 24. März 2010 in news
Schlagwörter:, , ,

Auf slashfilm bin ich eben auf ein Zitat von Michael Bay (TRANSFORMERS, THE ROCK) gestoßen. Obwohl nicht mein Fall, spricht mir Bay hier aus der Seele, wenn er sich zum Thema 3D, genauer gesagt zur nachträglichen 3D-Konvertierung eines herkömmlichen Films, äußert. Ich hatte dies in meiner Review zu ALICE IN WONDERLAND schon moniert und als Geldmacherei abgestempelt, die mich auch technisch nicht überzeugt. Michael Bay sieht das scheinbar ähnlich:

“I shoot complicated stuff, I put real elements into action scenes and honestly, I am not sold right now on the conversion process. … I am trying to be sold, and some companies are still working on the shots I gave them. Right now, it looks like fake 3D, with layers that are very apparent. You go to the screening room, you are hoping to be thrilled, and you’re thinking, huh, this kind of sucks. People can say whatever they want about my movies, but they are technically precise, and if this isn’t going to be excellent, I don’t want to do it. And it is my choice. … I’m used to having the A-team working on my films, and I’m going to hand it over to the D-team, have it shipped to India and hope for the best? This conversion process is always going to be inferior to shooting in real 3D. Studios might be willing to sacrifice the look and use the gimmick to make $3 more a ticket, but I’m not.  Avatar took four years. You can’t just shit out a 3D movie. I’m saying, the jury is still out.”

Interessant ist auch die Zahlenangabe. So kostet die konvertierte Filmminute scheinbar zwischen 100.000 und 150.000 $…

Hier ist der Artikel auf slashfilm zu finden.

Kommentare
  1. Dr. Borstel sagt:

    Tja, wer hätte das gedacht, dass der Herr Bay noch mal was Vernünftiges vom Stapel lässt.😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s