Mit ‘3D’ getaggte Beiträge

Als ich letzte Woche im Kino Ridley Scotts PROMETHEUS in 3D gesehen habe, war das Verhalten der Charaktere das große Diskussionsthema im Anschluss, kombiniert mit den zahlreichen fragwürdigen Plot-Elementen. Dabei geriet der 3D Aspekt ein wenig ins Abseits. Dennoch mache ich mir über 3D im Kino Gedanken, und nachdem ich mittlerweile einige (nicht viele) Filme gesehen habe, hat sich mein anfänglicher Eindruck gefestigt und mein Fazit des 3D Features seit James Camerons AVATAR lautet: (mehr …)

Fast 30 Jahre nach dem kuriosen Meilenstein TRON (1982) bringt Disney die Fortsetzung ins Kino. Zwei Schauspieler aus dem ersten Teil haben es auch in den zweiten geschafft: Jeff Bridges (THE BIG LEBOWSKI) und Bruce Boxleitner, welche in TRON den Hauptprotagonisten sowie den Namensgeber des Films mimten.
Der Plot von TRON: LEGACY sei hier nur ganz grob erwähnt: Kevin Flynn ist seit etwa 20 Jahren verschollen und hinterließ seinen Sohn Sam (und jenem ein Firmenimperium). Tatsächlich ist Kevin ein Gefangener des Grids geworden. Sam eilt ihm zu Hilfe, indem er selbst in das Grid eindringt wie einst sein Vater, und dort mit ihm zusammen den Kampf gegen den bösen Clu annimmt… (mehr …)

Michael Bay zum Thema 3D Konvertierung

Veröffentlicht: 24. März 2010 in news
Schlagwörter:, , ,

Auf slashfilm bin ich eben auf ein Zitat von Michael Bay (TRANSFORMERS, THE ROCK) gestoßen. Obwohl nicht mein Fall, spricht mir Bay hier aus der Seele, wenn er sich zum Thema 3D, genauer gesagt zur nachträglichen 3D-Konvertierung eines herkömmlichen Films, äußert. Ich hatte dies in meiner Review zu ALICE IN WONDERLAND schon moniert und als Geldmacherei abgestempelt, die mich auch technisch nicht überzeugt. Michael Bay sieht das scheinbar ähnlich: (mehr …)

Alice (Mia Wasikowska) ist mittlerweile erwachsen geworden und soll verheiratet werden. Während der Verlobungfestlichkeiten folgt sie einem weißen Kaninchen in Anzug und fällt schließlich durch ein Loch ins Wunderland. Sie kann sich an ihren ersten Aufenthalt während ihrer Kindheit nicht mehr erinnern, nur noch in Form von Träumen, und auch die skurrilen Bewohner der Fantasiewelt sind sich nicht ganz sicher, ob sie die richtige Alice geholt haben. Nun muss Alice zusammen mit Charakteren wie dem Hutmacher (Johnny Depp), der Grinsekatze, dem Kaninchen und zahlreichen weiteren der weißen Königin (Anne Hathaway) helfen, ihren rechtmäßigen Thron wieder einzunehmen und die böse rote Königin (Helena Bonham Carter) zu vertreiben. (mehr …)

AVATAR

Veröffentlicht: 22. Dezember 2009 in reviews
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,

Kleine Vorgeschichte:

Als ich vor einigen Jahren zum ersten Mal von James Camerons neuestem Projekt gehört habe, wurde ich sofort hellhörig und die Vorfreude stieg. Dann erfuhr ich, dass der Film computeranimiert sein sollte (das war meine erste Info) und ich wurde skeptisch. Bisherige „realistische“ Animationsfilme haben mich nicht überzeugt – die Zeit war einfach noch nicht reif. Da lobte ich mir lustige verniedlichte Animationsfilme à la Pixar, die gar nicht den Anspruch haben, Realismus zu simulieren. Meine Freude auf das angekündigte Sci-Fi-Spektakel war ein wenig getrübt.

Dann gab es im Sommer den ersten Trailer zu AVATAR, und immer noch war ich skeptisch ob der vielen bunten Bilder, die mir da gezeigt wurden und ein wenig an Videospiele erinnerten, war aber zugleich zugegebenermaßen fasziniert von den Animationen, die doch besser als bisher Dagewesenes wirkten. Es gab also im Grunde genommen eine Mischung von hohen Erwartungen und der Angst, massiv enttäuscht zu werden. (mehr …)