Mit ‘ha jun-woo’ getaggte Beiträge

Ga-num ist Taxifahrer in Yanji, der Hauptstadt von Yanbian, einer autonomen koreanischen Präfektur in China an der Grenze zu Nordkorea und Russland. Hoch verschuldet, da er für seine Frau ein Visum nach Südkorea besorgt hat, versucht er durch seinen Job und nächtliches Spielen seine Schulden bei der Unterwelt wieder zu begleichen. Von seiner Frau hat er seit ihrer Ausreise nichts mehr gehört. Als er am Rande der Verzweiflung ist, erhält er von Myun-ga, einem kriminellen Kopf in Yanji, einen Auftrag und die Chance auf die Lösung seiner Probleme. Für eine Stange Geld soll Ga-num nach Südkorea eingeschmuggelt werden, um dort eine bestimmte Person zu töten. Bei der Gelegenheit kann er auch Kontakt mit seiner Frau aufnehmen. Ga-num zögert nicht lange und macht sich auf die gefährliche Reise… (mehr …)

Werbeanzeigen