Mit ‘zack snyder’ getaggte Beiträge

Wo ich schon mal im Comic-Modus bin, kann ich auch gleich den ersten interessante Teaser zu Zack Snyders Superman-Neuinterpretation MAN OF STEEL nachreichen. Der Regisseur von u. a. 300 und SUCKER PUNCH widmet sich nun dem wahrscheinlich neben Batman populärsten Superhelden Amerikas, der auf der Leinwand bereits unsterblich durch Christopher Reeves in drei Filmen verkörpert wurde. (mehr …)

Advertisements

SUCKER PUNCH (was auf Deutsch ein Schlag bedeutet, welcher einen unerwartet trifft), der bisher neueste Film von Zack Snyder (300, WATCHMEN), hat beim Publikum gespaltene Reaktionen hervorgerufen und wurde vor allem von Kritikern überwiegend verrissen. Der Regisseur, der mit seinem eigenwilligen, sicherlich gewöhnungsbedürftigen, Stil die Welt mit dem Megahit 300, der Verfilmung von Frank Millers gleichnamigem Comic, im Sturm erobert hatte und anschließend mit der Verfilmung von Alan Moores „Watchmen“ einerseits für Begeisterung und gleichzeitig auch für Stirnrunzeln und akute Narkolepsie sorgte, brachte nun mit SUCKER PUNCH sein erstes eigenes Drehbuch auf die Leinwand – und überforderte damit die meisten, vor allem aber Kritiker der großen weiten Feuilleton-Welt. (mehr …)

300

Veröffentlicht: 14. November 2011 in reviews
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,

Im Jahre 480 v. Chr. stehen die Perser unter dem Gottkönig Xerxes vor den Toren Europas. Leonidas (Gerard Butler), König von Sparta, zieht mit 300 Soldaten aus, um die gigantische Armee der Perser in der Schlacht bei den Thermopylen aufzuhalten. 300 basiert auf dem Comic aus der Feder von Frank Miller und wurde von Regisseur Zack Snyder (SUCKER PUNCH, WATCHMEN) als beachtliches Resultat auf die Leinwand gebracht. Wenn auch das Risiko, lediglich Style over Substance herzustellen, sehr hoch war, so meistert 300 seinen Weg grandios. (mehr …)